Unser Sandmännchen (Quelle: rbb)
Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

- Die kleine Monsterin

Ich will aber nicht ...

...neue Schuhe kaufen, Zähne putzen, wandern, ins Bett gehen, schwimmen lernen.

Molly ist ein ganz normales kleines Mädchen. Na gut, ein kleines Monstermädchen. Und natürlich wohnt sie auch in Monsterland. Das ist ein wunderschöner, bunter, hügeliger Ort aus Vulkangestein. Außer Molly gibt es dort noch Edison, ein Aufziehspielzeug und ihr bester Freund, Mama Etna und Papa Popo, Onkel Alfredo und Onkel Santiago, einen Monsterchor und viele andere nette Monster. Für alle ist Molly die Liebste und Größte, deshalb nimmt es ihr niemand übel, wenn sie manchmal Fehler macht.

Die Idee für Molly Monster hatten Ted und Andrea Sieger, Regie führten Michael Ekblad und Ted Sieger. Die 52teilige Zeichentrickserie (2009-2011) ist eine Koproduktion von Alexandra Schatz Filmproduktion, TrickStudio Lutterbeck GmbH, Little Monster GmbH (Schweiz) und Sluggerfilm AB (Schweden). Die kleine Monsterin Molly wird von Sophie Rois gesprochen und ihr Freund Edison von Ilja Richter.