• www.sandmaennchen.de
externer Link: rbb-online.derbb-Logo
Gute Nacht!

Die Moffels - immer donnerstags

Eins, zwei, drei, Moffels kommt herbei!

Nach einem Umzug erlebt Luzi in ihrem neuen Haus Aufregendes und Geheimnisvolles. Sie entdeckt in einer Dachkammer alte Karten, deren Inschriften beim Vorlesen außerirdische Wesen herbeizaubern, intergalaktische Halbfeen: Leopold, Panini und Bruno heißen die Moffels.


Was das sind? Na, braune, pantofflige, kuschlige, mofflige Plüschpoffler, die von nun an für 33 1/4 Monde bei Luzi festsitzen und ihre Wünsche erfüllen. „Du musst reimen Luzi, deinen Wunsch reimen!“, ist allerdings Bedingung, an die Panini-Moffel immer wieder erinnert.


Was sich so wunderbar anhört, birgt viele Aufregungen und Abenteuer, denn natürlich dürfen die Moffels nicht entdeckt werden und natürlich richten sie in ihrer weltlichen Unerfahrenheit Chaos an, das Luzi wieder ordnen muss. Ob Eltern, neugierige Nachbarn, Ordnungshüter und andere ordentliche Menschen Verständnis dafür haben?


Die Idee für „Die Moffels“ hatte Ute Krause, gemeinsam mit Sabrina Wanie erarbeitete sie Konzept und Regie der ersten Folgen. Die 3 D Animationsserie wird von Digitrick, Potsdam im Auftrag der Sandmann-Koproduktion produziert und hat schon Preise bei Familien- und Trickfilmfestivals in Hollywood, Erfurt und China bekommen. Die 26 Folgen hatten 2009 und 2012 Premiere im Sandmann.