Der Sandmann in einem olympischen Segelboot
Foto: ohne Angabe | Quelle: Quelle: rbb

Sandmann-Folge 208, Olympiade-Tallinn/Segelboot, 1979 - Olympiade-Tallinn

Neben dem Austragungsort Moskau tummelten sich die Olympioniken im Hochsommer 1980 auch auf den Gewässern rund um Tallinn, der damaligen Estnischen SSR.

Wegen des Olympiaboykotts vieler westlicher Staaten war die Konkurrenz vor allem für die DDR-Sportler so ungefährlich, dass sie allein von vierzehn möglichen Rudersiegen insgesamt elf erringen konnten. Der Sandmann beobachtete das muntere Treiben stilgerecht von einem Segelboot aus. Es war eine sogenannte O-Jolle, ein Einhandboot, das für die Olympischen Spiele 1936 in Berlin entwickelt wurde und eigentlich "Olympia-Jolle" hieß.